Mit dem Versatron Stoßwellegerät eröffnet sich ein neues therapeutisches Spektrum für meine Praxis.

Schmerz und Entzündung dämpfen – Heilung fördern

Die Einsatzmöglichkeiten von ESWT (Extracorporal Shockwave Therapy) sind vielfältig:

  • Knochenschmerz, Knochenentzündung, Frakturen
  • Arthrosen
  • Sehnendefekte
  • Muskelschmerzen
  • Wundheilung

Bei Erkrakungskomplexen wie Hufrollensyndrom, Rückenschmerzen oder Fesselträgerursprungserkrankung haben wir mit dem Einsatz fokussierter Stoßwellentherapie sehr gute Erfahrungen gesammelt.

Die Behandlung wird von den Pferden zwar gut toleriert, erfolgt jedoch zum Schutz von Patient, Besitzer und Ausrüstung in der Regel unter leichter Sedation.

Weitere Informationen finden sie in der Broschüre, auf der Website des Herstellers und auf dem Fact Sheet des eMagazins theHorse.com.